Fotodokumentation

Auf Wunsch dokumentieren wir unsere Tätigkeiten für Sie.

 

Unterbodenschutz

Wahrscheinlich der wichtigste Schritt bei der Restaurierung eines Oldtimer. Der Unterbodenschutz kaschiert optimal alle Rostlöcher und Gammel-Ecken. Nach dem Motto: " Was ich nicht weis, macht mich nicht heiss". Gottseidank denken so die wenigsten Oldtimerbesitzer. Diese alten ausgetrockneten Schichten sind oftmals die Ursache der ganzen Übels. Hier verbergen sich Wassernester, die nie vernünftig abtrocken können.

 

Hohlraumversiegelung

Aus den Tiefen der Karosserie den Rost komplett  zu entfernen ist beinahe unmöglich. Vorallem bei einem kompletten und fahrbereiten Auto. Was allerdings gemacht werden kann, ist mittels einer langen Sprühsonde den bestehenden Rost derart zu versiegeln, dass ein Fortschritt des Prozesses verhindert werden kann.

Wir arbeiten mit dem MIKE SANDERS und dem FLUID FILM System

 

Motorwäsche

Ein sauberer Motorraum freut nicht nur den Technik-Freak. Das Problem dabei ist, dass den oft sehr alten Schmutzkrusten mit sanften Mitteln nicht beizukommen ist, und scharfe Reiniger oder ein allzugrober Einsatz mit dem Hochdruckreiniger der Technik mehr schadet als hilft. Hier bietet eine Reinigung mit Trockeneis eine echte Alternative

 

Bodenschutz

Zu guter letzt sollte noch ein Unterbodenschutz aufgetragen werden. Aus welchem Material dieser sein soll und welchen Anforderungen diesere Standhält, hängt vom Einsatz der Fahrzeuges ab. Egal, ob Sie uns Ihr Winter-Fahrzeug bringen, oder ihr Schönwetter-Sonntag-Mobil; wir finden den richtigen Schutz!

 

Blechbearbeitung

Schweissen undundudnundund

 

Entlacken

Neben den üblichen Strahlverfahren nutzen wir auch Kunststoffgranulat zum Entlacken. Beispielbilder